Amar Das

Team

Zentrumsleitung:

Nirmal Singh – Christian Navarro

Seit über 15 Jahren unterrichte ich die Kunst und Wissenschaft von Kundalini Yoga, ich bin KRI Leadtrainer und internationaler Ausbilder für Stufe 1 und 2.

Seit meiner ersten Begegnung mit Kundalini Yoga widme ich mich den Lehren von Yogi Bhajan und inspiriere andere in ihrem Prozess, spirituell zu wachsen und bewusster zu leben. Ich begegne meinen SchülerInnen mit Herz und Freude.

Gemeinsam mit Sat Sarbat und seiner Frau Sat Kirn habe ich 2010 das Kundalini Yoga Zentrum Amar Das gegründet. Ein Zentrum der Begegnung, Freude und spirituellen Wachstums. Ein Zentrum des Praktizierens, Studierens und Teilens des Wissens von Yogi Bhajan.

Er praktiziert Sat Nam Rasayan, Shiatsu und Klangmassage sowie Klangmeditation.

In seinen Behandlungen vereint er sein Wissen über schamanische Techniken, Geistheilung und Klang.

Sat Kirn Kaur – Susana Navarro

Seit 11 Jahren unterrichte ich Kundalini Yoga. Nach Teilnahme an einem Weißen Tantra in Frankreich beschloss sie die Kundalini Yoga Lehrerausbildung selbst zu machen.

Die Veränderungen und das persönliche Wachstum durch die Übungen und bei der Weitergabe der Lehren von Yogi Bhajan in meinen Schülern und bei mir selbst zu sehen und zu erfahren, bereitet mir grosse Freude.

2010 gründete ich gemeinsam mit meinem Mann Nirmal und Sat Sarbat das Amar Das – ein Zentrum des Praktizierens, Studierens und Teilens des Wissen von Yogi Bhajan.

Seit 10 Jahren unterrichte ich Yoga für Schwangere und Rückbildungsyoga. Frauen dabei in ihren verschiedenen Phasen zu begleiten, ist für mich eine immer wieder neue und schöne Erfahrung. Weitere Interessen: Kinderyoga und Sat Nam Rasayan, eine meditative Heilkunst aus der Tradition des Kundalini Yoga.

 

LehrerInnenteam:

 

Balprem Kaur – Julika Reiger 

Mit Yoga bin ich zum ersten Mal 2004 in Nepal in Berührung gekommen und seit dem ist es ein wichtiger Teil meines Lebens. Für dieses Geschenk bin unendlich dankbar und glücklich, dass ich es mit anderen Menschen teilen darf.

Wer über sich selbst hinausgehen will, muß in sich selbst hinabsteigen.“ – Tibetische Weisheit

Kundaliniyoga, Schwangeren- und Rückbildungsyoga, Hatha Yoga, Kinderyoga, Yoga for Youth, Hormonyoga, Breathwalk, Sat Nam Rasayan, Positive Birth und Baby Massage
(Lehrerin im Team Kinderyoga; Mittwoch Vormittag)


Deshprem Kaur – Marina Decristoforo

Ich unterrichte Kundaliniyoga sowie Kinder- und Familienyoga. Kundaliniyoga hat sofort mein Herz berührt.  Die Wirkung ist phänomenal und kombiniert so wundervoll die körperliche, geistige und seelische Ebene in perfekten Kriyas (Übungsreihen), die es Jedem, egal ob jung oder alt, Erfahrenen oder Anfängern, ermöglicht, sich fallen zu lassen und tiefer ins Bewusstsein zu gehen. Das ist es, was Kundaliniyoga ausmacht. Die Einfachheit mit großartiger Wirkung für Jedermann.

Bei meinen Kinder- und Familienyogastunden lege ich sehr viel Wert auf ganzheitliche Wahrnehmung und vor allem auf Spaß für Groß und Klein: Kinder brauchen Vorbilder. Und genau das ist unsere wundervolle Aufgabe als Eltern und Lehrer dies ganz bewusst zu verkörpern
(Lehrerin im Team Kinderyoga; Familienyoga)

 

Har Anand Kaur – Andrea Stefaniak

Ich bin seit meiner jüngsten Zeit eine Tanz-, Musik- und Bewegungsbegeisterte Person. Als ich im Jahr 2000 nach Wien gekommen bin führte mich mein Sein zum Kundaliniyoga, wo ich 2007 meine Ausbildung zum Kundaliniyoga-Teacher absolviert habe. Seit dieser Zeit unterrichte ich mit allen Höhen und Tiefen einer Lehrerin und gleichzeitig einer Schülerin. Ich verstehe mich als „Übersetzerin“ mit der Sicht auf das Hier und Jetzt und speziell die Verbindung zur körperlichen Ebene und die stattfindenden Prozesse bei den Kriyas, Pranayamas und Meditationen, die uns Yogi Bhajan als kraftvolles Werkzeug gegeben hat.

„Kundalini-Yoga verstehst Du durch das TUN – das in Dich gehen, das mit Dir verständigen, dem liebevollen „dranbleiben“. Mit Kundalini-Yoga setzt Du einen Samen in Dir und Dein wahres ICH wächst ganz langsam nach außen, um Dich dann mit voller Pracht in wärmender Harmonie zu ummanteln.“
(Lehrerin im Sonntag-Team)


Hargobind Kaur – Marion Weiszgerber 

Nach meiner ersten KY Stunde spürte ich, dass ich „etwas“ ganz besonderes in mein Leben gelassen habe. Von diesem Tag an ging es los! Ich besuchte viele Stunden und fühlte mich danach so besonders und anders. Der Weg führte mich zur Lehrerausbildung, in der ich einzigartige und so unbeschreiblich starke Erfahrungen machen durfte, die mein Leben zu tiefst veränderten. Durch die Praxis von KY habe ich die Fähigkeit entwickelt mir selbst halt im Leben zu geben, ein tiefes Vertrauen in mich selbst hat zu wachsen begonnen. Rein physisch kann ich beobachten wie stark und gleichzeitig weich mich die Technik macht. Meine Nerven wurden stärker und belastbarer und die mentale/geistige Entwicklung lässt mich in der Geschwindigkeit der Zeit, bewusste Schritte gehen.

Durch die einzigartig starke Technologie KY habe ich einen neuen Zugang zu meinem Leben gefunden. All das sind Mitgründe warum ich Lehrerin bin und sein werde, ich wünsche mir, dass so viele Menschen wie möglich ihre Lebensqualität nachhaltig verändern können.

2007 Hatha Yoga Trainer Ausbildung (Wien)
2008 Nuad Praktikerin (Thai Massage) Ausbildung (Thailand)
2011 Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung (Österreich – Frankreich)
(Lehrerin im Frauenyoga-Team Mittwoch)


Harpal Kaur – Sonja Langer

Ein starker innerer Drang mich selbst und andere zu bewegen und weiterzuentwickeln, um persönliches Wachstum zu ermöglichen, ist sowohl Zweck meiner Existenz als auch Fundament meines Unternehmens „heart.beat“. Seit ich mich 1996 das erste Mal mit mir selbst auf einer Yogamatte auseinandergesetzt habe, weiß ich, dass Yoga fixer Bestandteil meines Lebens ist. Ich habe viele unterschiedliche Stile ausprobiert bis ich 2004 eine Kundalinieinheit bei Nirmal erleben durfte. Ich wusste damals zwar noch nicht was es war doch eins war mir klar: Kundalini wirkt. Seither ist Kundalini Yoga ein großes „Geschenk“ für mich, dass mich in jeder Übungseinheit (egal ob allein zuhause, in der Gruppe im Kundalini Zentrum oder wenn ich selbst unterrichte) immer wieder überrascht, mein Herz berührt und zu tiefst erfüllt. Es gibt mir sehr viel Klarheit und bestätigt mich auf dem richtigen Weg zu sein. Kundalini und Hatha Yoga sind integrierter Bestandteil meiner selbständigen Tätigkeit als Systemischer Coach, Trainerin und Organisationsentwicklerin. Als Bewegungsmensch und Energiebündel ist das lange „Stillsitzen“ auf der Yogamatte nach wie vor die größte Herausforderung, die ich im Leben zu meistern habe.
(Lehrerin im Sonntag-Team)
* * *

Navjodh Kaur – Margareta Ertelthalner 

Akaal.
Du bleibst in unseren Herzen!

  • "Happiness is your birthright."
    Yogi Bhajan