Rückbildungsyoga für Mütter mit Babys ab ca. 6 Wochen bis zu ca. einem Jahr nach der Geburt. Unser Lehrerteam ist speziell für dieses Thema ausgebildeten und freut sich auf bunte Stunden mit dir und deinem Baby. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Bitte melde dich an, wenn du das erste Mal kommst. Zum Stundenplan

Darum ist Yoga zur Rückbildung nach der Geburt so wertvoll
Das Wochenbett ist eine kostbare Zeit, in der die Mutter „bemuttert“ werden sollte, um wieder zu Kräften nach der Geburt zu kommen. Das Baby kann in einer ruhigen und sicheren Atmosphäre seine neue Welt erkunden, wo ihm eine sichere Grundlage gegeben werden kann und ein Kennenlernen möglich ist. Daher bitten wir Mütter nach dem Wochenbett zum Yoga zu kommen, um den Körper in der Rückbildung zu unterstützen. Die Übungen dienen deinem Beckenboden, kräftigen und lösen Verspannungen deiner Schulter- und Nackenmuskulatur. Außerdem helfen sie bei der Rückbildung der Bauchmuskeln und stärken dein Nervensystem, um all die Veränderung zu meistern, die mit dem Familienzuwachs einhergehen.

Ablauf einer Einheit
In unseren Einheiten gehen Mama und Baby ihrem eigenen Rhythmus nach. Stillen, schlafen, wickeln: All das ist möglich. Außerdem liegt genügend Spielzeug bereit oder die Babys werden in die Übungen mit eingebunden. Damit gleicht keine Stunde der anderen. Bei den unterschiedlichen Übungen setzen wir Schwerpunkte auf Rücken und Schultern, bieten geeignete Übungen für den Beckenboden und die Bauchmuskulatur an. Auch Meditationen, Atemübungen und Mantren können Bestandteil einer Stunde sein. Zum Ende gibt es auch eine kuschlige Entspannungsphase.

Dein Baby ist älter als zwölf Monate oder schon zu aktiv für Mama Baby Yoga? Bring dein Baby bzw. Kleinkind einfach zur Mama / Papa macht Yoga Einheit mit.

Dein Team: Christine Santosh – Daniela Anter – Marjike Tej Viriam – Susana Sat Kirn

 

Amar Das

Amar Das